„Ich koche eine klassische, zeitgemäße französische Küche. Die Grundprodukte beziehe ich aus der Region: Das Wild bekomme ich von den hiesigen Jägern, das Lamm stammt von Steffen Uhl aus dem nahe gelegenen deutschen Bliesgau. Viele Kleintierzüchter, Hobbygärtner und Pilzsammler versorgen uns mit saisonalen und zumeist biologisch produzierten Lebensmitteln.

In unseren Hausgärten pflanzt Grégoire – die gute Seele des Hauses – seltene Kräuter und Gemüse, die sich ideal mit meiner Küche verbinden lassen.

Meine Frau Cynthia und ihr Team sind für den perfekten Service zuständig. Cynthia verantwortet auch den Weinkeller und kredenzt etwa 350 verschiedene Weine, vorrangig aus Frankreich. Viele davon werden auch glasweise serviert. „

Lutz Janisch

Winter Karte

MARKT – 38.00€

 Je nach Saison und Qualität der Ware kochen Ihnen,

 Lutz Janisch sowie sein Sous-Chef  Julien Strassel ein Menü mit Vorspeise, Hauptgericht und Dessert

inkl. Weinempfehlung (2x10cl)

Winter

Sirloin vom roten Thunfisch/ Orangen-Ingwermarinade/ Umami-sesam

gebratene Jakobsmuscheln/ Angelikaöl/ Shiitake-pilze und einer Malzbiersauce „Erna“

« Ragout fin » vom Kalb

gefüllte Kapaun-ballottine* an Gänseleber/ Hokkaidokürbis und hausgemachte Serviettenknödel

die Glaskugel mit einer Variation von Kastanien, Haselnuss-karamell, Johanisbeeren und Kardamom

58.00 €

inkl. Weinempfehlung (3x10cl)- 73.00 €

APOTHEOSE – 75 €

„von hier und da“

Amuse-Bouche variation

Tartar von der Entenbrust „Domaine Goettelmann“, Orangen und Pumpernickel

Topinambour-risotto an gebratener Entenleber, rute Beete-spiegel

pochiertes Landei und lothringer Trüffel, leichtes Kartoffelpüree

„Ragout fin“ vom Kalb

Rumsteak vom Wagyuring, Kichererbsen, eingelegte Zitronen und Pimentcarpaccio

Exotischer Früchtesalat und Sechuaneiscreme

Williamsbirnen wie in einem Strudel, Kakaokrusten

75.00€

mit korrespondierenden Weinen 105.00€

Bitte wählen Sie dieses Menü nur mit allen Tischgästen

Start typing and press Enter to search